Gelöst: SIM-Karte wird nicht erkannt!

Es kann sehr frustrierend sein, wenn Ihr Telefon die SIM-Karte nicht erkennt, besonders wenn Sie einen wichtigen Anruf erwarten. Das kann jedem jederzeit passieren, aber die gute Nachricht ist, dass es Methoden gibt, die Sie ausprobieren können, um das Problem zu beheben.

Die Gründe, warum Ihr Handy die Karte nicht erkennt, können unterschiedlich sein. Hoffentlich lässt sich die Ursache des Problems auf Ihrem Gerät leicht beheben.

Einfache Lösungen für nicht erkannte SIM-Karten in Android

Bevor Sie sich mit irgendwelchen Lösungen beschäftigen, die Sie lieber nicht ausprobieren möchten, können Sie immer versuchen, Ihr Telefon neu zu starten. Wenn das nicht funktioniert hat, können Sie Ihr Telefon ausschalten, die SIM-Karte und den Akku herausnehmen (falls möglich) und es für etwa eine Minute ausgeschaltet lassen.

Eine weitere einfache Lösung besteht darin, die SIM-Karte zu entfernen und den Staub zu entfernen, der sich dort angesammelt hat. Sie würden sich wundern, wie viel Staub sich dort ansammeln kann.

Sie können auch eine andere SIM-Karte in Ihrem Telefon testen. Wenn sie funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihre aktuelle SIM-Karte ersetzen. Es ist auch möglich, dass die SIM-Karte nicht fest eingelegt ist und deshalb eine Fehlermeldung verursacht. Android-Benutzer haben Dinge wie das Anbringen von Klebeband oder sogar ein Stück Papier ausprobiert, das klein genug ist, um die SIM-Karte zu sichern.

Möglicherweise haben Sie die SIM-Karten-Option deaktiviert

Auch wenn Sie sicher sind, dass die SIM-Karte aktiviert ist, sollten Sie dies überprüfen. Vielleicht haben Sie sie aus irgendeinem Grund ausgeschaltet und vergessen, sie wieder einzuschalten. Um zu überprüfen, ob die Option aktiviert ist oder nicht, gehen Sie zu Einstellungen > Netzwerk und Internet > SIM-Karten.

Wenn die SIM-Karte aktiviert ist, sollte der Schieberegler an der Seite blau sein; eine graue Schaltfläche bedeutet, dass sie deaktiviert ist. Wenn Sie ein Telefon haben, das zwei SIM-Karten unterstützt, sollte die zweite SIM-Karte direkt unter der ersten mit einem entsprechenden Schieberegler angezeigt werden.

Aktivieren Sie den Flugzeugmodus für 30 Sekunden

Um den Flugmodus zu aktivieren, können Sie vom oberen Rand des Displays nach unten wischen und auf die Option tippen. Oder Sie öffnen die Einstellungen und gehen zu Netzwerk und Internet und schalten die Option ein.

Lassen Sie den Flugmodus etwa 30 Sekunden lang eingeschaltet. Wenn Sie ihn wieder ausschalten, beginnt Ihr Gerät mit der Suche nach einem Netzwerk. Hoffentlich ist das Problem mit der SIM-Karte dann behoben.

Haben Sie die SIM-Karte richtig eingelegt?

Der Grund, warum Ihr Android-Gerät die SIM-Karte nicht erkennt, könnte sein, dass sie nicht richtig eingelegt wurde. Das Hinzufügen der SIM-Karte ist eine einfache Aufgabe, aber wenn Sie ein Upgrade von einem älteren Telefon durchführen oder noch nie eine SIM-Karte hinzugefügt haben, kann es etwas verwirrend erscheinen.

Es gibt drei Arten von SIM-Karten< Standard-SIM, Micro-SIM und Nano-SIM. Wenn du dein neues Handy bekommst, solltest du wissen, welche Art von SIM-Karte es verwendet. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du immer in den technischen Daten deines Handys nachsehen; dort sollte es aufgeführt sein.

Neuere Android-Telefone haben ein kleines Fach auf beiden Seiten des Geräts, während es beim iPhone auf der rechten Seite zu finden ist.

Bevor Sie die SIM-Karte einlegen, schalten Sie das Telefon aus. Das SIM-Kartenfach hat eine Öffnung, in die Sie das SIM-Entnahmewerkzeug oder eine Büroklammer/einen Stift einführen müssen, um es zu öffnen. Seien Sie beim Einsetzen des SIM-Entnahmewerkzeugs vorsichtig; es sollte nicht mit Gewalt eingesetzt werden.

Neuere Android-Smartphones haben einen Steckplatz für eine Micro-SD-Karte und eine oder zwei SIM-Karten (je nach Modell). Der größere Steckplatz ist für die SD-Karte und der kleinere für die SIM-Karten. Wenn Sie ein Dual-SIM-Telefon haben, aber nur eine SIM-Karte verwenden möchten, setzen Sie die SIM-Karte zunächst in den ersten Steckplatz ein. Denken Sie daran, dass der goldene Chip oder das Logo der SIM-Karte nach oben zeigen sollte. Sie sollten den Steckplatz nicht mit Gewalt wieder einschieben müssen.

Ältere Android-Telefone

Um die SIM-Karte in ältere Android-Handys einzulegen, müssen Sie die hintere Abdeckung und den Akku entfernen. Die Steckplätze sollten vorhanden sein. Achten Sie beim Einlegen der SIM-Karte darauf, dass das Logo nach oben zeigt, genau wie bei den neueren Android-Handys. Wenn Sie alles eingelegt haben, setzen Sie den Akku wieder ein und schließen Sie die hintere Abdeckung.

Fazit

Bei diesem Problem ist Geduld gefragt, da Sie vielleicht ein oder zwei Methoden ausprobieren müssen, bevor Sie die richtige finden. Es ist immer am besten, die einfachen Lösungen auszuprobieren, bevor man sich an etwas Komplizierteres wagt.